Obertauern

Hotel Das Seekarhaus – märchenhaftes Wintervergnügen in Obertauern

[Anzeige] Im Ski- und Wellnesshotel Das Seekarhaus gelingt märchenhafter Skiurlaub vor der traumhaften Bergkulisse des atemberaubenden Obertauern-Panoramas. Aber auch Seminare und Tagungen, Hochzeiten und private Feierlichkeiten werden im legendären und schneesicheren Skigebiet in den österreichischen Alpen garantiert zum Erfolg.

Ganz oben, auf 1800 Meter, an einem der schönsten und sonnigsten Plätze Obertauerns, lädt das Hotel Das Seekarhaus zu unvergesslichem Wintervergnügen. Umringt von strahlend weißen, mit Schnee bedeckten Bergspitzen, urigen Skihütten, breiten Pisten und gespurter Langlaufloipe bietet das Familienhotel Das Seekarhaus mit seiner großzügigen Wellnesslandschaft, der haubengekrönten Küche, der herrlichen Sonnenlage und seinen kindgerechten Einrichtungen alles, was das Wintersportherz begehrt.

Drei der 36 modernen Liftanlagen Obertauerns sind mit nur „einem Schwung“ erreichbar und ermöglichen den direkten Ein- und Ausstieg zu und von 110 Pistenkilometern. Auch Langläufer und Spaziergeher genießen hier ihren Winterurlaub: Loipe und Wanderweg führen direkt am Hotel vorbei.

Hoteleigenes Seekarhaus-Ski-Kinderland

Dafür, dass sich auch kleine Skizwerge begeistert und sicher auf Skiern versuchen können, sorgt ein hoteleigenes, direkt an die Sonnenterrasse anschließendes Ski-Kinderland. Auf Wunsch werden die Kleinen ganztägig betreut, sodass wirklich jedes Familienmitglied seinen Vorlieben frönen kann und Eltern wissen, dass die Kleinen bestens betreut sind.

Aber nicht nur um das Seekarhaus, sondern auch im Hotel selbst lässt sich der Winterurlaub ganz individuell genießen. So bietet zum Beispiel das Seekarhaus-Silberbad 1.500 Quadratmeter an Wohlfühlatmosphäre zum Durchatmen und Loslassen. Ein Besuch im Hallenbad mit Ruheraum, in der Familiensauna und dem Dampfbad mit abgetrenntem Erlebniskinderschwimmbad rundet den Winterport-Tag in Obertauern perfekt ab.

Sport als Lebensgefühl

Apropos Sport: Das von der Familie Krings geführte Hotel Das Seekarhaus kann nicht nur auf eine lange Tradition im Wintersport zurückblicken – es wurde bereits im Jahre 1923 als „Sporthotel Seekar“ konzipiert – auch die Inhaberfamilie ist höchst sportaffin. Einige Familienmitglieder waren im Spitzensport sehr erfolgreich. Allen voran die beiden Cousinen Doresia und Heidi Krings, die jahrelang und höchst erfolgreich im FIS-Snowboard-Weltcup reüssierten und an Weltmeisterschaften sowie Olympischen Winterspielen teilnahmen. Peter Angerer, verheiratet mit Alexandra Krings, holte als Biathlet unter anderem Olympiagold und -silber. Als Partner von Heidi Krings stellt der aufstrebende Golfprofessional Bernard Neumayer auch den Bezug zum Golfsport her.

Der Liebe zum Sport ist es auch zu verdanken, dass die drei Brüder Theodor, Gerhard und Manfred Krings bereits 1957 die erste kleine Schleppliftanlage am Grünwaldsee in Obertauern errichteten. Heute betreibt die Familie Krings neben modernsten Seilbahnen auch die Bergrestaurants Kringsalm und Hochalm, das Appartementhaus Christophorus sowie eben auch das exklusive Hotel Das Seekarhaus und kümmert sich um die Landwirtschaft in Untertauern und die Almwirtschaft in Obertauern.

Nähere Infos zum Hotel Das Seekarhaus:

seekarhaus.at

 

ein Kommentar

Hinterlasse doch einen Kommentar – würde mich sehr freuen!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.