Obertauern

Obertauern startet in die Skisaison

Am Mittwoch, 22. November 2017, startet der Liftbetrieb in Obertauern wie geplant und bei sehr guten Schneeverhältnissen.

Frau Holle, die kräftig ihre Betten über Obertauern ausschüttete  und die zahlreichen Schneekanonen, die dank der tiefen Temperaturen der vergangenen Wochen ordentlich zum Einsatz kommen konnten, machten es mit vereinten Kräften möglich: Obertauern startet mit besten Schneebedingungen wie geplant am Mittwoch, 22. November 2017, in den Skiwinter 2017/18.

Vier Lifte zu Saisonstart geöffnet

Am Mittwoch, 22. November 2017, sind zunächst lediglich vier Lifte in Betrieb:

  • Zehnerkarbahn
  • Grünwaldkopfbahn
  • Gamsleiten 1
  • und Achenrainbahn.

Auch neue 8er-Seekarspitzbahn ab Donnerstag in Betrieb

Doch bereits ab Donnerstag, 23. November 2017, kann man nicht nur die neue 8er-Seekarspitzbahn testen, sondern auch mit

  • Kringsalmbahn,
  • Panoramabahn,
  • Hochalmbahn,
  • Angerbahn,
  • Schönalmbahn,
  • Edelweißbahn,
  • Plattenkarbahn,
  • und
  • Schaidbergbahn

fahren. Tagesskipässe sind an den ersten beiden Tagen noch ermäßigt, danach gilt der reguläre Wintertarif.

Für das letzte November-Wochenende ist die Eröffnung weiterer Liftanlagen geplant. Der offizielle Startschuss für die Wintersaison 2017/18 erfolgt am ersten Dezemberwochenende mit dem Andreas Bourani-Konzert.

Für jene, die zum ersten Mal in Obertauern sind, gibt es im Beitrag „Skiurlaub in Obertauern – was Du über den Wintersportort wissen solltest“ eine Übersicht mit zahlreichen Links!

In diesem Sinne: Auf eine erfolgreiche, unfallfreie und lustige Wintersaison 2017/18 in Obertauern!

Hinterlasse doch einen Kommentar – würde mich sehr freuen!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.